Kategorie: Information

Neue Blog-Einträge

Hexenlager: Die Magie der Verbindung mit Natur und Geist
Hexenlager: Die Magie der Verbindung mit Natur und Geist

Foto: AuthorPat the Digital Vagabond erzählt, wie es ist, an einem Hexencamp teilzunehmen, wenn er nicht an Magie glaubt: „Es gibt nur zwei Möglichkeiten, dein Leben zu leben. Man ist, als wäre nichts ein Wunder. Das andere ist, als wäre alles ein Wunder. “ –Albert EinsteinEs gibt einen Ort in der Nähe des Ozeans in einem Redwood-Wald, an dem sich jeden Sommer einmal Hexen versammeln.

Könnte der Burj Khalifah zusammenbrechen?
Könnte der Burj Khalifah zusammenbrechen?

Hoffen wir, dass der Tower of Dubai nicht das gleiche Schicksal erleidet wie der Tower of Babel. Der Burj Khalifah befindet sich im Bau. JoiEs gibt viele Ähnlichkeiten zwischen Dubai und der biblischen Stadt Babel. Im vergangenen Mai habe ich die Verbindung zwischen Dubai und Babel beschrieben und einen Korrespondenten für „DuBabel“ angerufen. Jetzt befindet sich in Dubai offiziell das höchste Gebäude der Welt Welt ist die Babel-Analogie besonders gruselig.

Willkommen in Las Vegas… und Geschichte
Willkommen in Las Vegas… und Geschichte

Jeder Besucher des Las Vegas Strip in den letzten 50 Jahren wurde mit der gleichen Nachricht begrüßt: „Willkommen im fabelhaften Las Vegas Nevada.“ Die Leuchtreklame, eines der bekanntesten Wahrzeichen von Vegas, wurde 1959 im Casino installiert Die glorreichen Tage der Stadt. Jetzt wurde es in die Reihen des Nationalen Registers historischer Stätten aufgenommen - eine passende Bezeichnung für ein Bauwerk, das sehr wohl das älteste der Stadt sein könnte.

Nach den Angriffen: Was Sie über Reisen in Indien wissen müssen
Nach den Angriffen: Was Sie über Reisen in Indien wissen müssen

Reisen in Indien während dieser terroristischen Zeiten sind etwas, das selbst indische Bürger überdenken. Touristen und Ausländer sind alarmiert und sollten es auch sein. Das Taj Mahal Hotel, das Oberoi Trident Hotel und das Leopold Café sind drei der Orte, die von Terroristen bombardiert wurden AK-47 halten und wahllos auf alles und jeden schießen, der sich bewegte.

Die Journalistin Jemima Kiss über Kicking the Digital Habit
Die Journalistin Jemima Kiss über Kicking the Digital Habit

Ich habe diesen Artikel über den Guardian (ursprünglich in The Observer) von Jemima Kiss genossen. Es geht darum, die „digitale Gewohnheit“ aufzugeben, und obwohl es an der Oberfläche nur eine weitere Sichtweise ist, wie der Preis für immer höhere Konnektivität ein entsprechender Mangel an Erdung ist Es hat ein paar schöne, persönliche Bilder, die mich aufhorchen ließen.

Hinweise zum persönlichen Bereich: Ein kanadischer Expat in der Türkei
Hinweise zum persönlichen Bereich: Ein kanadischer Expat in der Türkei

Manchmal merken wir erst, wie sehr wir unseren Begriff des persönlichen Raums schätzen, wenn wir im Ausland leben. Vor dem Reisen habe ich nie bemerkt, wie wenig ich gerne berührt werde. Klar, Umarmungen sind in Ordnung. Ich habe nichts gegen eine beengte Autofahrt oder einen überfüllten Aufzug. Ich dachte, dass meine Komfortzone in Bezug auf den physischen Kontakt durchschnittlich war.

Gespräche mit einem Kindermönch in Bodh Gaya
Gespräche mit einem Kindermönch in Bodh Gaya

Alle Fotos des Autors Robert Hirschfield berichten von einer unerwarteten Interaktion in Indien. Ich denke, mein erster Kindermönch in Bodh Gaya ist weit weg! Fangen Sie früh an und Sie werden einen Geist wie freien Raum vor der Pubertät haben. Nicht wie der Geist, der vor dir wackelt und bereit ist, eine Kirsche vom Geisterbaum zu pflücken, in der Hoffnung, dass sie nach Befreiung schmeckt.

Rettung von Kindersoldaten mit Projekt: AK-47
Rettung von Kindersoldaten mit Projekt: AK-47

"Tragen Sie ihre Realität." Projekt: AK-47's Erkennungsmarken für die Anwaltschaft von Kindersoldaten von PROJECT: AK-47 auf Vimeo. Ich erinnere mich nicht einmal daran, wie ich Project: AK-47 überhaupt gefunden habe, aber ich erinnere mich, dass es immer wieder aufgetaucht ist - auf meinem Twitter-Feed, dann in einer zufälligen Google-Suche, dann sah ich einen Beitrag über die neueste Kampagne, Wear Their Reality.

Indien, Armut und die Angst, an arme Orte zu reisen
Indien, Armut und die Angst, an arme Orte zu reisen

Als ich das erste Mal nach Indien flog, erinnere ich mich, wie ich in die Mitternachtsschwärze spähte, als wir zum Flughafen von Delhi hinunterfuhren. Alles, was ich sehen konnte, waren zufällige Gruppen flackernder gelber Lichter auf dem Boden weit unten, und mir wurde klar, dass ich keine Ahnung hatte, was mich erwarten würde. Es war mein "heiliger Scheiß" Moment. Es gab kein Zurück.

Erkundung der heiligsten Berge der Welt
Erkundung der heiligsten Berge der Welt

Feature Foto von SparkyLeigh. Foto oben von Padraic Woods.Eine Liste einiger der beeindruckendsten heiligen Berge der Welt. Einige Berge haben aufgrund ihrer Gefahr und Schwierigkeit einen legendären Status erlangt. Andere dominieren einfach die Landschaft und lenken die Aufmerksamkeit aller Passanten. Wieder andere Berge werden als heilig verehrt.

TSA Screener stiehlt Ihren Laptop und verkauft ihn bei eBay
TSA Screener stiehlt Ihren Laptop und verkauft ihn bei eBay

Das ist mit Hunderten von Passagieren passiert, deren Taschen von Pythias Brown bei Newark International überprüft wurden. Für ein Jahr + wischte er 2-3 wertvolle Gegenstände pro Woche aus dem Passagiergepäck und verkaufte sie bei eBay zu einem günstigen Preis von insgesamt 400.000 US-Dollar. Brown wurde 2009 gefasst und eingesperrt, aber das Problem ist viel größer als er.

Zwei Entdecker, eine Expedition: Warum Sie für Trevor Frost stimmen sollten
Zwei Entdecker, eine Expedition: Warum Sie für Trevor Frost stimmen sollten

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Trevor FrostFür den 25-jährigen Trevor Frost, einen jungen Forscher von National Geographic, bedeutet Entdecker, seine Abenteuer zu nutzen, um eine größere Sache zu fördern: die Erhaltung. Der aus Richmond, Virginia, stammende Frost hat sein Leben der Erforschung der Welt gewidmet, um bedrohte Gebiete und wild lebende Tiere zu präsentieren.

Hinweise zum Zeigen von AK-47 auf Sie
Hinweise zum Zeigen von AK-47 auf Sie

Joshywashington erinnert sich an eine Nacht in Laos, als er Flüsse überquerte und Waffen auf ihn zog. Der Punkt ist nicht die Tatsache, dass ich große Mengen halluzinogener Substanzen aufgenommen hatte, die mir in dem Restaurant verkauft wurden, in dem ich meine Pizza aß und mein Bier trank. Aber nur um einen soliden Überblick über die Situation und die Aufregung der kommenden Maschinengewehre zu bekommen, wäre es gut zu wissen, dass ich große Bälle stolperte.

First Person Versand:
First Person Versand: "Was machst du hier?"

Isaac | Alle Fotos von Josh Debner "Woher wissen wir, was wir tun, ist eigentlich ... etwas zu tun?" Fragte Jeff beim Abendessen. Ich versuchte mein Huhn mit einem stumpfen Messer zu schneiden und wusste nicht, wie ich antworten sollte. Josh mischte sich ein: "Ja, ich meine, diese Kinder haben immer Hunger. Mädchen haben Babys, wenn sie 15 sind. So ist es halt.

Anmerkungen zu einem birmanischen Mönch
Anmerkungen zu einem birmanischen Mönch

Robert Hirschfield findet eine Gegenüberstellung zwischen Birma und Indien, Vergangenheit und Gegenwart, Ost und West, während er mit einem Mönch am Bodhi-Baum spricht. SIE SITZEN wie Safran-Tauben auf dem Steinvorsprung gegenüber dem Bodhi-Baum. Wenn ich in die Hände klatsche, wird sie zerstreuen sich? Oder werden sie wie die guten Theravadan-Mönche, die sie sind, die bloße Tatsache des Hörens in Köpfen protokollieren, die mit der Spiritualität der Wahrnehmung poliert sind?

Ungläubige im Ausland: Wie wir im Ramadan gesprengt wurden
Ungläubige im Ausland: Wie wir im Ramadan gesprengt wurden

Während Reisende vielleicht am spirituellen Monat Ramadan teilnehmen möchten, ist der Hunger manchmal stärker als der Wille. Foto: Baxter JacksonWir hatten an diesem Tag nicht vor, das Gesetz zu brechen, es passierte einfach so. Nicht weit von der staubigen Wüste entfernt Wir beschränken uns auf unsere ersatzfarbene Villa im Morgengrauen und rufen ein orange-weißes Taxi, während die Sonne am ersten Tag des Ramadan aufgeht, dem Monat des Fastens und der spirituellen Erneuerung für Muslime überall.

Anmerkungen zu Neuengland
Anmerkungen zu Neuengland

Bernice Mullins, Noah Cicero und Brittany Wallace auf dem Gipfel des Cadillac Mountain in Maine. Noah Cicero reist durch Neuengland und bemerkt Inseln, die von reichen Weißen kontrolliert werden, Bars mit Bildern von Larry Bird und Geschäfte für Latinos, die magische Öle verkaufen. CONNECTICUT: Nur ein Riesenwald mit schönen Vororten.

Glitzer, Himmel, tote Abrechnung und der Wert von Büffelmist
Glitzer, Himmel, tote Abrechnung und der Wert von Büffelmist

Notizen darüber, wie man sich unter anderem in fremden Gebieten zurechtfindet. Es war gut in der uneingeschränkten See von Juli, als sie schließlich auf die ersten Siedlungen von Quivira stießen. Sie waren siebenundsiebzig Tage von der Glut von Tiguex entfernt, geben oder nehmen Ein paar, neunhundertfünfzig Meilen von der Stadt Mexiko entfernt, irgendwo im heutigen Zentrum von Kansas.

Notizen zu einem nackten Mann in Kalkutta
Notizen zu einem nackten Mann in Kalkutta

Robert Hirschfield stellt fest, dass „unser existenzieller Ground Zero immer näher ist als wir denken.“ In der Nähe eines belebten Kreisverkehrs in Kalkutta saß ein Mann nackt auf dem heißen Boden. Sein Haar war verfilzt und seine Augen waren nicht dort, wo er war. Was sollte er mit diesem Mann machen? Ich bin jenseits des Punktes, an dem ein nackter Mann auf einer Stadtstraße in Indien in meinem Gehirn als heiliger Mann schlecht übersetzt wird.

Anmerkungen zu Touristen, die von religiösen Zeloten in Jerusalem angesprochen werden
Anmerkungen zu Touristen, die von religiösen Zeloten in Jerusalem angesprochen werden

Jerusalem ist das Nebeneinander von 5000 Jahren Konflikt, der, wie diese Reisenden feststellen, manchmal „aus den nächtlichen Nachrichten herausfliegt“, um mit Ihnen abzuhängen. Wenn Yehuda Amichai am Leben wäre, würde er ihnen ein Gedicht schreiben: „Psalm For aSecular Paar aus Spanien, das Jerusalem wie gewöhnliche zivilisierte Menschen erkundet “.